Innere Wallstraße 30 - 89077 Ulm - Fon: (0731) 161 – 36 92 - Fax: +49 (0731) 161 – 16 59
E-Mail: schubart-gym@ulm.de

Mathematik

Allgemeines

Die Schülerinnen und Schüler des Schubart-Gymnasiums sollen die Unterrichtsinhalte nicht nur erlernen, sondern auch bestmöglich verstehen. Die Fachschaft Mathematik des Schubart-Gymnasiums möchte sie dabei optimal unterstützen.

Lehrwerk

Am Schubart-Gymnasium wird mit der neuesten Ausgabe des Lambacher-Schweizer unterrichtet.

Stoffverteilung

Die Unterrichtsinhalte orientieren sich natürlich stark am Lehrwerk. An ausgewählten Stellen werden Inhalte vertieft, an schwierigeren Stellen wird verstärkt geübt.

Link zum Bildungsplan Mathematik 2016

Außerunterrichtliche Aktivitäten

Schülerinnen und Schüler des Schubarts nehmen jährlich am Känguru-Wettbewerb der Mathematik sowie am Landes- und Bundeswettbewerb der Mathematik teil.

Links / Wettbewerbe

Übungsaufgaben im Internet

  • smart.uni-bayreuth.de ist eine Aufgabendatenbank mit Lösungen für Mathematik und Physik. Gepflegt wird die Seite von der Universität Bayreuth.
  • strobl-f.de enthält Übungen zur Mathematik.
  • Munterbunt ist eine Aufgabensammlung mit Lösungen aus der Schweiz.
  • mathe-physik-aufgaben.de bietet viele Übungsaufgaben und Lösungen an. Gut geeignet, wenn Übungen über den Unterricht hinaus benötigt werden.
  • mathematik-digital.de stellt zu beinahe allen schulischen Inhalten der Mathematik Übungen im Browser zur Verfügung. Die Inhalte sind für das Gymnasium in Bayern und in NRW strukturiert - trotzdem gut nuztbar.
  • Rechentrainer RÜPEL hat Übungen zur Algebra im Angebot. Empfehlenswert.
  • Selbstlernmaterialien für Mathematik mit sehr vielen Übungen und Lösungen bietet ne.lo-net2.de/selbstlernmaterial/.
  • zum.de ist eine etablierte und sehr umfangreiche Mathematikseite. Hervorragend!
  • Dieter Welz aus Ulm (kurz DWU) hat auf seiner Internetseite viele Materialien zur Mathematik und Physik bereitgestellt. Stöbern und Lernen lohnt!
  • Die Seite mathe-trainer.de ist eine einfach gehaltene Seite mit gut sortieren Übungen für die Klassenstufen 5-10. Aufgaben sind in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden mit vollständigen Lösungen vorhanden.
  • Übungen mit Lösungen, Texte zu verschiedenen Themen und Beweise sind z.B. bei Rudolf-Web.de zu finden.
  • Unter www.poenitz-net.de ist eine Sammlung aus Übungen, Lösungen, Skript zu Themen aus der Mathematik, Physik und Chemie erhältlich.

Üben mit Büchern

  • Zu den Schulbüchern vom Klett-Verlag gibt es ein Arbeitsheft mit zusätzlichen Übungen / Lösungen / Erklärungen.

Mathegym

  • Für Trainings- und Wiederholungsübungen hat das SGU eine Schullizenz der Internetplattform mathegym  (www.mathegym.de) gekauft, zu der sich Schüler kostenlos anmelden können. Zu Beginn eines Schuljahres bekommen neue Schüler über die Mathelehrer einen Informationsbrief für die Eltern. Nach einer online-Anmeldung müssen die Eltern per Unterschrift ihr Einverständnis der Schule mitteilen. Dieses Schreiben wird an die Mathelehrer und dann an Herrn Fauß weitergegeben, der dann die einzelnen Accounts freischaltet.

Mathe-Känguru

Wir nehmen als Schule jedes Jahr beim Känguru-Wettbewerb teil. Er kostet 2€ Startgebühr - die Anmeldung läuft über die Mathematiklehrer.

  • ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für mehr als 5,5 Millionen Teilnehmer in vielen europäischen und außereuropäischen Ländern
  • ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird
  • eine Veranstaltung, deren Ziel die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen ist, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll
  • ein Wettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in 3 Kategorien für die Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in 3 Kategorien in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11/12 zu lösen sind

zur Internetseite des Wettbewerbs: http://www.mathe-kaenguru.de/.

Bundeswettbewerb Mathematik

Der Bundeswettbewerb Mathematik ist ein mathematischer Schülerwettbewerb für alle an Mathematik Interessierten. Er besteht aus zwei Hausaufgabenrunden und einer abschließenden dritten Runde, die aus einem mathematischen Fachgespräch besteht. Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler, die eine zur allgemeinen Hochschulreife führende Schule besuchen. Mit interessanten und anspruchsvollen Aufgaben möchte er sie anregen, sich eine Zeit lang intensiv mit Mathematik zu beschäftigen. Neben dem mathematischen Schulwissen muss man zur Teilnahme vor allem auch etwas Ausdauer mitbringen.

Wie läuft der Wettbewerb ab?

In den beiden Hausaufgabenrunden werden jeweils vier Aufgaben aus unterschiedlichen Bereichen der Elementarmathematik (Geometrie, Kombinatorik, Zahlentheorie, Algebra) gestellt, die in der zweiten Runde deutlich anspruchsvoller sind als in der ersten. Sie müssen jeweils in ca. zwei Monaten in Hausarbeit selbstständig gelöst und schriftlich ausgearbeitet werden.
In der ersten Runde ist auch Gruppenarbeit zugelassen: Maximal drei Teilnehmer/innen können sich zu einer Gruppe zusammenschließen und gemeinsam eine Arbeit einreichen. Wird eine Gruppenarbeit mit einem Preis ausgezeichnet, erlangt damit jedes Mitglied dieser Gruppe einzeln die Teilnahmeberechtigung für die zweite Runde. In der zweiten Runde sind dann nur noch Einzelarbeiten zugelassen.
In der dritten Runde, auch Kolloquium genannt, geht es nicht mehr um das Lösen von Aufgaben. Hier führt jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin ein knapp einstündiges Fachgespräch mit je einem Mathematiker bzw. einer Mathematikerin aus Universität und Schule. Auf der Basis dieser Gespräche werden die Bundessieger/innen ausgewählt. Daneben gestalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum gegenseitigen Kennenlernen ein Rahmenprogramm mit ganz unterschiedlichen Beiträgen. Außerdem haben die Teilnehmer/innen ein integriertes Auswahlverfahren zur Aufnahme in die Studienstiftung des deutschen Volkes durchlaufen.

Wer kann an den einzelnen Runden teilnehmen?

Die erste Runde steht Schüler/innen aller Klassenstufen an den oben genannten Schulen offen. In seinen inhaltlichen Anforderungen orientiert sich der Wettbewerb jedoch an den Klassen 10 bis 13.
Alle Preisträger/innen der ersten Runde sind berechtigt, an der zweiten Runde teilzunehmen.
Die ersten Preisträger/innen der zweiten Runde haben sich für die Teilnahme an der dritten Runde qualifiziert.

Was gibt es zu gewinnen?

In der ersten Runde gibt es Urkunden für erste, zweite und dritte Preise.
In der zweiten Runde gibt es die gleichen Preisstufen wie in der ersten aber zusätzlich zu den Urkunden Geldpreise bis zu 160 EURO.
In der dritten Runde gibt es nur eine Preisstufe, die Preisträger/innen werden Bundessieger/innen genannt. Sie werden mit Beginn eines Studiums in die Förderung der Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. Sie erhalten damit ein Stipendium und vielfältige Unterstützung im Studium.
Darüber hinaus winken verschiedene Sonderpreise.
Die Zahl der Preisträger/innen ist in keiner Runde eingeschränkt oder von vornherein festgelegt.

Wer veranstaltet den Wettbewerb?

Träger des Bundeswettbewerbs Mathematik ist der Verein Bildung und Begabung e.V. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft finanziert und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Die Kultus- und Schulbehörden der Länder unterstützen ihn und befürworten die Teilnahme.

Wo erhält man Beispielaufgaben und Informationsmaterial?

Die Aufgaben ab dem Wettbewerb 1999 und Lösungsbeispiele ab 2000 findest Du hier im PDF-Format. Weitere Hilfe erhälst Du von Deinem Mathematiklehrer.

Landeswettbewerb in Mathematik

Der Landeswettbewerb in Mathematik richtet sich an besonders befähigter Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg bis Klasse 10. Die Beteiligung an diesem Wettbewerb ist in der Regel sehr hoch. Wer genaueres wissen möchte findet auf der Internetseite http://www.landeswettbewerb-mathematik.de weitere Informationen. Die aktuellen Aufgabenblätter bekommst Du bei deinem Mathematiklehrer oder ebenfalls auf der genannten Internetseite.