Innere Wallstraße 30 - 89077 Ulm - Fon: (0731) 161 – 36 92 - Fax: +49 (0731) 161 – 16 59
E-Mail: schubart-gym@ulm.de

Englisch

Allgemeines

Warum an der Schule Englisch gelernt werden soll, muss heute nicht mehr besonders betont werden. Hier einige Fakten:
Die Zahl der Menschen, die mindestens zwei Sprachen sprechen, hat sich durch die Globalisierung deutlich erhöht. Parallel zur Sprache für den Alltag wird immer häufiger Englisch als Weltsprache für Handel, Politik, Kultur und Fernverkehr genutzt. In 57 Staaten ist Englisch Amts- und/oder Landessprache und in mindestens 25 weiteren Staaten Bildungs-, Geschäfts- und/oder Verkehrssprache. Englisch ist von rund 940 Millionen Menschen Erst- oder Zweitsprache. Hinzu kommen die Personen, die Englisch als Fremdsprache sprechen.
Ohne Grundkenntnisse der englischen Sprache ist heute ein Zugang zur Welt oftmals nicht mehr möglich. Der Trend zur Globalisierung wird die Bedeutung des Englischen als “Lingua franca” noch erhöhen.
Für alle Klassenstufen gilt: Im Mittelpunkt steht die Stärkung der Kernkompetenzen der Schülerinnen und Schüler: Hörverständnis, Leseverständnis, Textproduktion, mündliche Ausdrucksfähigkeit/Präsentationsfähigkeit, Mediation

Lehrwerke

  • Klasse 5 - 7:   Green Line (BW) (wird in den folgenden Schuljahren weiter geführt)
  • Klasse 8 - 9:   English G 21
  • Klasse 10:      Context Starter
  • JS 1 / 2:          Context 21 (BW) und Summit G 8

Curriculum / Stoffverteilung

Klassen 5 – 10

Der Unterricht orientiert sich am neuen Bildungsplan von 2016. Hilfreiche Informationen zum Fach Englisch und zur Konzeption eines kompetenzorientierten Unterrrichts bietet der Landesbildungsserver.
Im Vordergrund steht die Stärkung der Sprachkompetenz und der kommunikativen interkulturellen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler.

Kursstufe

  • Landeskunde: Schwerpunkt USA und Großbritannien. Ziel ist die Stärkung der interkulturellen Kompetenz der Schülerinnen und Schüler
    USA: American Drean, dealing with diversity/immigration, global role of the USA, political life, 9/11 and its consequences etc.
    Great Britain: the monarchy, multiculturalism in GB, the British Empire, GB and Europe, British regions, politics in GB etc.
    Ein weiteres englischsprachiges Land, z. B. India, Canada, Australia
    Living and working  in a globalized world
  • Literatur: Lesen und Verstehen narrativer Texte (short stories, poems, novels, plays)
  • Stärkung des Hör – Hör/Sehverstehens: 1 Klausur in der Kursstufe ist Pflicht.
  • Leseverstehen: authentische englischsprachige Texte verstehen/analysieren. Aufgabenformate im schriftlichen Abitur: geschlossen/halbgeschlossen z.B. multiple choice Aufgaben, true – false Aufgaben, Sätze vervollständigen etc.
  • Mediation: Sprachmittlung eines deutschen Textes ins Englische. Mediation ist Teil der Textproduktion in der schriftlichen Abiturprüfung.
  • Textproduktion: Stärkung der schriftlichen Ausdrucksfähigkeit z.B. :
    analysing charts, pictures, cartoons, writing a comment/an argumentative text, structuring a text, writing a summary etc.
  • Stärkung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit: Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf die Kommunikationsprüfung im Abitur.
  • Grammatik:  Bei Bedarf können  zentrale Strukturen, z. B. im Anschluss an Klausuren (How to avoid mistakes), wiederholt und geübt werden
  • Neues Schwerpunktthema ab Abitur 2019: “Exploring Identity and Belonging”. Dabei müssen der Film “Gran Torino” (Regie: Clint Eastwood) und der Roman “ Crooked Letter, Crooked Letter” von von Tom Franklin behandelt werden.

Abiturprüfung: Besteht aus 2 Teilen: schriftlich (2/3) und Kommunikationsprüfung (1/3)

  • Kommunikationsprüfung: Besteht auch aus 2 Teilen:
    1. Teil: monologisches Sprechen
    2. Teil: dialogisches Sprechen
    Die Schülerinnen und Schüler haben die Wahl zwischen einer Einzel – und einer Tandemprüfung.
    Einzelprüfung: 1. Monolog ca. 5 Minuten  2.  Dialog mit dem Lehrer  ca. 10 Minuten
    Tandemprüfung:  1. Monolog jeweils 5 Minuten   2.  Dialog mit dem Tandempartner ca.  10 Minuten

Außerunterrichtliche Aktivitäten

  • Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 können am europaweiten Sprachwettbewerb “The Big Challenge” teilnehmen.
  • SuS ab Klasse 7 können sich den  beiden Debating-Teams (Juniors/Seniors) anschließen und sich mit Debating-Teams aus ganz Deutschland messen!
  • Als Einzelperson oder als Team ist die Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen möglich (ab Klasse 6). Hierbei wird in der Regel ein Hör-/Videobeitrag erstellt, unterstützt durch eine schriftliche Dokumentation.
    Weitere Informationen unter: www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de
  • Für die Kursstufe werden häufig extra für das literarische Schwerpunktthema ausgearbeitete Theaterstücke angeboten (American Drama Group Europe).

Sonstiges / Links

Englischsprachige Zeitungen

Sprachzeitschriften für Schüler

  • Read On: Eignet sich ideal für Schülerinnen und Schüler der Klassen 7, 8, 9 und 10. Die Sprachzeitung Read On bietet jeden Monat eine Auswahl viel diskutierter Themen aus englischsprachigen Ländern.
  • World and Press: Eignet sich vor allem für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe. Erscheint zweimal im Monat und bietet eine Auswahl unterschiedlicher Artikel führender englischsprachiger Zeitungen.

GFS

  • Klasse 7/8:   Handout ( 1 Seite),  mediengestützte Präsentation auf Englisch, Sprechzeit ca 8 – 10 Minuten
  • Klasse 9/10:   Handout ( 1 –  2 Seiten), mediengestützte Präsentation auf Englisch, Sprechzeit ca. 10 Minuten
  • JS 1 / 2:   Handout ( 1 - 2 Seiten ), mediengestützte Präsentation auf Englisch, Sprechzeit ca. 15 Minuten
    Alternativ:  Hausarbeit (ca. 8 – 10 Seiten ) mit Kolloquium