Innere Wallstraße 30 - 89077 Ulm - Fon: (0731) 161 – 36 92 - Fax: +49 (0731) 161 – 16 59
E-Mail: schubart-gym@ulm.de

BNT

Allgemeines

Der Fächerverbund Biologie, Naturphänomene und Technik (BNT) umfasst integrative Themenbereiche mit biologischen, chemischen, physikalischen und technischen Aspekten. Er hat eine Brückenfunktion zwischen dem Sachunterricht der Grundschule und den naturwissenschaftlichen Fächern der weiterführenden Schulen ab Klasse 7.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen Einblick in die beeindruckende Welt der Naturwissenschaften und der Technik. Sie lernen Zusammenhänge und einfache Gesetzmäßigkeiten kennen, die ihnen helfen, ihre Vorstellungs- und Erfahrungswelt zu ordnen und zu erweitern. Das Interesse an Phänomenen der belebten und unbelebten Natur wird im Fächerverbund BNT genutzt, um Schülerinnen und Schüler für naturwissenschaftliche und technische Fragestellungen zu begeistern. Um optimale Bedingungen für praktisches Arbeiten zu schaffen, werden die Klassen in jeweils einer der drei Unterrichtsstunden geteilt.

Lehrwerke

  • Cornelsen, Biosphäre 5/6, BNT-Biologie
  • Cornelsen, Universum 5/6, BNT-Naturphänomene und Technik

Stoffverteilung

Klasse 5

  • Biologie: Kennzeichen der Lebewesen, Wirbeltiere I (Säugetiere, Vögel), Entwicklung des Menschen, Pflanzen I
  • Naturphänomene und Technik: Naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen, Materialien trennen - Umwelt schützen, Wasser – ein lebenswichtiger Stoff, Energie und Verbrennung

Klasse 6

  • Biologie: Wirbeltiere II (Reptilien, Amphibien, Fische), Wirbellose, Pflanzen II
  • Naturphänomene und Technik: Körper und Stoffe (Schwimmen, Schweben, Sinken), Energie effizient nutzen

Außerunterrichtliche Aktivitäten

Lerngänge in der nächsten Umgebung, zum Beispiel zu den Nistkästen auf unserem Schulgelände oder auf der Suche nach Bewohnern in der Bodenstreu sind während des Unterrichts möglich. Je nach Interesse der Lerngruppe und jahreszeitlichem Angebot können Exkursionen in den Tiergarten, die naturkundlichen Sammlungen, das grüne Klassenzimmer oder zum Lehrbienenstand durchgeführt werden.

Links