Innere Wallstraße 30 - 89077 Ulm - Fon: (0731) 161 – 36 92 - Fax: +49 (0731) 161 – 16 59
E-Mail: schubart-gym@ulm.de

„Agnes ist tot“- und nach dem diesjährigen Abitur ist Peter Stamms Debutroman „Agnes“ auch nicht mehr länger Sternchenthema.  Wer dennoch die Gelegenheit nutzen will, den Autor persönlich zu erleben, kann dies tun am 18.05.18 um 19.00 Uhr im Musiksaal des Schubart-Gymnasiums. Peter Stamm der bereits  zweimal im Rahmen unseres  Leseherbstes in Ulm gelesen hat, stellt seinen neuen Roman  mit dem Titel: „Die sanfte Gleichgültigkeit de Welt“ vor. Es geht darin darum, wie es wäre, das eigene Leben  noch einmal zu erleben.

Trotz allerschönsten Grillwetters fanden sich rund 120 Eltern von Schülerinnen und Schülern der Klassen 5 und 6 am Abend des 19. April im den Musiksaal ein, um dem Vortrag von Michael Kary zum Thema „Lernen lernen“ zu folgen.

Noch bis zum 27. April 2018 stellt die beeindruckend gestaltete Wanderausstellung "Man wird ja wohl noch sagen dürfen" des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg Ulm auf informativen Ausstellungstafeln populistische Begriffe von damals und heute vor. Dabei wird der Betrachter damit konfrontiert, was die Wörter eigentlich bedeuten und wie man sogar neutrale Begriffe wie Heimat oder Widerstand zu einem zerstörerischen Werkzeug, zu einer demokratiefeindlichen Waffe umwidmen kann.

Im Rahmen einer kleinen Feier im Schubart-Schulcafé „Café Keks“ wurde auf die Partnerschaft offiziell angestoßen.

Ein kleiner Eindruck vom Konzert der Allstars Big Band des SGU vom 25. März 2018.

Auf Initiative des Elternbeirats laden wir die Eltern der Klassen 5 und 6 herzlich ein, am Donnerstag, 19. April um 19.00 Uhr im Musiksaal des Schubart-Gymnasiums am kostenlosen Vortrag „Das Lernen lernen“ an unserer Schule teilzunehmen.

Mit den richtigen Tipps und Lerntechniken zum Schulerfolg

Am 23.1.2018 fand das Volleyball-Turnier des Schubart-Gymnasiums statt. Nach spannenden Spielen gewann das Team Regenbogen den 1. Preis. Den 2. Platz erkämpfte sich das Team La Peruca, gefolgt vom Team Fjax Dauerstramm und Team Baggersee.

Vielen Dank allen Schülern und Schülerinnen aus den Klassen 9 bis JS2 für die aktive Teilnahme am Turnier.

Einen herzlichen Dank gilt auch den Sponsoren: Dietrich Theater Neu-Ulm, Bad-Blau Blaustein, Donaubad Neu-Ulm.

Platzierungen

Der Wintersporttag findet am 21. Februar 2018 statt. Folgendes ist zu beachten:

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen

  • 5-6 können aus den Programmpunkten 1-3,
  • die Schüler der Klassen 7-9 aus den Punkten 1-4
  • und die Klassenstufen 10-JS 1 aus allen Punkten (außer 4.) auswählen.

Zum Ski-Alpin bzw. Snowboardfahren dürfen sich nur geübte Fahrer anmelden, keine Anfänger!!!

"Am Donnerstag den 7. Dezember war das Schubart Gymnasium Ausrichter der ersten beiden Runden der Debating-Season 2017/2018. Rund 50 Schülerinnen und Schülern aus dem süddeutschen Raum reisten nach Ulm, um sich dem verbalen Kräftemessen zu stellen. So natürlich auch die Schubart-Shark-Juniors, die nach der deutschen Vize-Meisterschaft im letzten Jahr wieder alles geben, um den Titel nach Ulm zu holen.

„Die besten Stories suchen die besten Vorleser“ – unter diesem Motto fand dieses Schuljahr im Dezember die 59. Runde des beliebten Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels statt. Alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen sind bundesweit zum Mitmachen eingeladen. Das bedeutet, dass rund 600 000 Kinder an über 7000 Schulen beim großen jährlichen Lesewettstreit antreten.

Auch wir am Schubart ermittelten die besten Vorleser und Vorleserinnen unter den Sechstklässlern unserer Schule. Als Klassensieger konnten sich durchsetzen:

Der Informationsabend des Schubart-Gymnasiums für Eltern und Schüler der Jahrgangsstufe 4 wird stattfinden am Donnerstag, 15. März 2018, um 18:30 Uhr in der Blauringhalle. Wir freuen uns auf Sie.

Der Verein der Freunde des Schubart-Gymnaniums Ulm unterstützt unsere Schule auf vielfältige Weise. Herzlichen Dank! Die Vielfalt ist eindrucksvoll anzusehen.

Eine 25-jährige Autofahrerin kracht auf der B 28 in eine Unfallstelle, eine 19-Jährige wird beim Aufprall ihres Autos auf einen Pfeiler auf der A 7 getötet, eine Gleichaltrige verunglückt im östlichen Alb-Donau-Kreis und stirbt. In allen drei Fällen, die sich innerhalb relativ kurzer Zeit ereigneten, war das Handy im Spiel: Die jungen Frauen am Steuer schrieben Textnachrichten. "Das Smartphone tötet mittlerweile mehr Menschen im Straßenverkehr als Alkohol", sagte Prof. Claus-Martin Muth vor fast 50 DRK-Schulsanitätern aus vier Ulmer Schulen.

Berlin, Istrien, Südfrankreich, Südtirol

am 07. Oktober 2017, 12:00 bis 16:00 Uhr.

... mit "Wiener Café", Essen, Trinken und vielfältigem Programmangebot ...

Wo? im Schulhaus oder auf dem Schulhof

Auch in diesem Jahr können interessierte Klassen sich an der Universität Ulm über den Jugend-forscht-Wettbewerb informieren. Besondere Highlights sind in diesem Jahr:

  • Unsere Schülerin Laura Mayer (JS2) wird ihre Jugend forscht Arbeit präsentieren (Homöopathische Behandlung von Algen in Teichen).
  • Eine angehende Astronautin spricht von ihren Erlebnissen.

Termin: Donnerstag, 4.10.17, 9:30 Uhr -13:30 Uhr