Innere Wallstraße 30 - 89077 Ulm - Fon: (0731) 161 – 36 92 - Fax: +49 (0731) 161 – 16 59
E-Mail: schubart-gym@ulm.de

Schul-Curriculum

Auf der Grundlage

  • der Vorgabe der Bildungsreform 2004
  • der am SGU erarbeiteten Kerncurricula der einzelnen Fächer
  • der Ergebnisse des Pädagogischen Tages (19.11.2008)

haben wir folgende Setzungen für unser Schulcurriculum vorgenommen:

  1. Das Schulcurriculum soll unser Kerncurriculum vertiefen und erweitern.
  2. Das Schulcurriculum soll fächerverbindende und fächerübergreifende Elemente enthalten.
  3. Das Schulcurriculum soll profilbildende Elemente aufzeigen.
  4. Das Schulcurriculum soll die Schule nach außen öffnen.
  5. Das Schulcurriculum soll projektorientiertes Lernen und Arbeiten fördern.
  6. Das Schulcurriculum soll Teamfähigkeit fördern.
  7. Das Schulcurriculum soll eine für unsere Schule unverwechselbare Identität stiften.

Das Schulcurriculum des SGU setzt v.a. die folgenden Schwerpunkte, die miteinander vernetzt und auch thematisch verbunden werden können:

  • Lokale Bezüge
  • Interkulturelles Lernen
  • Soziales Lernen und Teamarbeit
  • Projektarbeit

Projektarbeit

Der Schwerpunkt Projektarbeit wird von den Fächern zu Beginn des jeweiligen Schuljahres festgelegt.

Fach Klasse 5/6 Klasse 7/8 Klasse 9/10
D Lyrikprojekt
Geschichtenprojekt
Szenische Ausgestaltung eines einfachen Textes
Schullandheimzeitung
Theater-AG
Zeitungsprojekt
Theater-AG
Patenschaft für Theateraufführungen
E Schwerpunkte 1-3 können als Projektarbeit ausgestaltet werden Schwerpunkte 1-3 können als Projektarbeit ausgestaltet werden Schwerpunkte 1-3 können als Projektarbeit ausgestaltet werden
F Projekt: Franz. / Latein: Gemeinsame Sprach- und Kulturwurzeln - fächerübergreifend D/Franz./Geschichte: z.B. 1. + 2. Weltkrieg + Besatzungszeit
Gemeinschaftskunde: Besuch des Europaparlaments
L Erarbeitung von Spielszenen,
Infoveranstaltung zur Sprachenwahl,
Schüler informieren Schüler
Kochen wie die Römer lat. Theaterstück
G Leben in der Steinzeit
Projekt im Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren
Stadtgeschichte im Mittelalter
Projekt im Stadtarchiv Ulm
Widerstand in Ulm
Projekt oder GFS in der Denkstätte Weiße Rose
Gk - Betriebserkundung eines Ulmer Betriebs BOGY
Ek Besuch des Wochenmarkts - -
Rel/Eth Schulgottesdienste Schulgottesdienste Besinnungstage,
Sozialpraktikum
M Platonische Körper und Modellbau mit dem Polydron-Koffer - Vermessung im Gelände
Ph „Der heiße Draht" als Projekt aufgezogen (Firma will Spiel verkaufen, ihr sollt es entwerfen) Lochkamera Entwicklung und Aufbau einer elektr. Schaltung
Ch - Kl.8: Metalle, Legierungen, Werkstoffe Kl.10: Ottomotor, Treibstoffe, alternat. Energieträger
Bio - Suchtmittel -
NWT - Klasse 8: Fachwerkbau (Erstellen eines Werkstücks aus Holz) Klasse 9: Messen-Steuern-Regeln (Baugruppen mit µC)
Klasse 10: Medizintechnik:
Bk Hüttendörfer
Zoo
Figuren in Bewegung (Sport)
Plakatgestaltung für diverse Veranstaltungen Bühnenbild
Mu - Klassenband z.B.: außereuropäische Musik (fächerübergreifend mit BK, Sprachen, Ek)
S eine kleine Kür am Boden erarbeiten Erarbeiten von Gruppenpräsentationen die Fähigkeit Sportveranstaltungen mitzuorganisieren und zu gestalten

Lokale Bezüge

Fach Klasse 5/6 Klasse 7/8 Klasse 9/10
D Stadtbücherei
KiBum
Ulmer Theater
Leseherbst
Stadtbücherei
KiBum
Ulmer Theater
Leseherbst
Zeitung: Südwestpresse
Ulmer Theater
Leseherbst
E z.B. Projekt „our city" - -
F Cinéfête
Für Leistungsbereite: DELF
Cinéfête
DELF
Cinéfête
Besuch von franz. Theateraufführungen
DELF II/III
L Römer in Süddeutschland:
z.B. Limesmuseum Aalen
- evtl. Theaterbesuch: Antigone, Ödipus
Italienexkursion
G Ulmer Museum: Löwenmensch
Römer in der Provinz
Stadtführung durch das mittelalterliche Ulm Besuch des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg
Gk - Betriebsbesichtigung einer Ulmer Firma
Kommunalpolitik
Besuch einer Gerichtsverhandlung
Ek Besuch des Ulmer Wochenmarktes oder eines Bauernhofes Besuch des Botanischen Gartens oder Tropenhauses
Donauschwäbisches Zentralmuseum
Raumprägende Prozesse: Entwicklung Ulms im Kartenbild
Exkursion zu einem Steinbruch oder Zementfabrik
Rel/Eth Lerngang „Kirche vor Ort": ev./kath. oder orthodoxe Kirche
Besuch einer Synagoge
Besuch eines Klosters
Besuch einer Moschee
Besuch einer Synagoge und eines jüdischen Friedhofes
Dauerausstellung „Hans und Sophie Scholl"
Haus „Guter Hirte"
Kontakt zu Beratungsstellen
Hospiz-Gruppe Ulm
Besuch eines christlichen Friedhofs
M Sachaufgaben Sachaufgaben Sachaufgaben
Vermessung im Gelände mit einem Theodoliten
Ph - Energieversorgung in Ulm Energieversorgung in Ulm
„Freier Fall": Horizontaler Wurf vom Ulmer Münster
Ch - Besuch der Kläranlage, Wasserwerk oder Feuerwehr SWU: Energiesparen
ZSW
Bio Besuch des Botanischen Gartens
Besuch des Aquariums / Tiergartens
- Kooperation mit Fachärzten der Uniklinik
NWT - Klasse 8: Fachwerkbau (Büchsenstadel) regenerative Energieträger: Zentrum für Solar-/H2-Technologie
Medizintechnik
Bk Kindermuseum in Neu-Ulm
Kontiki
Naturkundliches Museum
Schulumgebung
Architekturbeispiele in Ulm
Designbüro
Mu Musikleben der Stadt Ulm und Umgebung Popularmusikszene Berufe am Theater Ulm
S Volleyball als Schwerpunktsportart (Kooperation mit dem SSV Ulm) - -

Interkulturelles Lernen

Fach Klasse 5/6 Klasse 7/8 Klasse 9/10
D Kultureller Austausch mit anderen Länder und Sprachen (z.B. Donaupartnerschaft) - -
E Besonderheiten des englischen Alltags
Internationale Feiertage und Feste
Besonderheiten des englischen und amerikanischen Alltags
Beschäftigung mit einem Mitgliedsland des Commonwealth
bilingualer Sachfachunterricht in Ek, G und B
Debating
Besonderheiten des englischen und amerikanischen Alltags
Auseinandersetzung mit ethnischer und religiöser Vielfalt
bilingualer Sachfachunterricht in G und B
Debating
F Besonderheiten des französischen Alltags wie 5 / 6
Schüleraustausch einschließlich Brief- und Email-Kontakte
wie 5 / 6
Individualaustausch (Brigitte Sauzay, Voltaire)
L Latein als Basissprache Europas
Vergleich von Alltagssituationen (damals - heute)
wie 5 / 6 wie 5 / 6
Beschäftigung mit dem kulturellen Erbe der Römer in Deutschland und Europa
Rezeptionsgeschichte antiker Stoffe
G - Islam (siehe Ek, R/Eth)
bilingualer Sachfachunterricht
Tschechienaustausch (siehe Gk)
bilingualer Sachfachunterricht
Gk - - Tschechienaustausch (siehe G)
Ek Vorstellung der Länder Europas Migration und Integration, Besuch des Donauschwäbischen Zentralmuseums
Islamischer Kulturkreis (siehe R/Eth)
bilingualer Sachfachunterricht
-
Rel/Eth - Besuch einer Moschee und / oder Synagoge (siehe G, Ek)
Ich und die Anderen (Integration)
Dialog zwischen Christen, Juden und Muslimen (Projekt Weltethos)
M - - -
Ph - - -
Ch - - -
Bio - - bilingualer Sachfachunterricht
NWT - - -
Bk Außereuropäische Völkskunst
Primitivismus
Räumliche Darstellung in anderen Kulturen Spielzeug / Kunstwerke aus Abfallmaterialien
Entwicklungsländer
Mu - - Projekt: Außereuropäische Musik
S - - -

Soziales Lernen

Fach Klasse 5/6 Klasse 7/8 Klasse 9/10
D Geschichtenbuch
Vorlesewettbewerb
Klassenzeitung
Schülerzeitung
Theater-AG
Hörspielproduktion
Zeitungsprojekt
Theater-AG
E Projekt zum Schul- und Privatleben
der Schüler, z.B 'our city'
- -
F Rollenspiel
Lernen durch Lehren
wie 5/6 wie 5/6
L - Auseinandersetzung mit Wertvorstellungen der Antike in Interaktion mit Mitschülern wie 7/8
G - - -
Gk - - -
Ek Rollenspiel, Planspiel Präsentationen -
Rel/Eth Schulgottesdienste
Rituale (Kirchenjahr)
Schulgottesdienste
Besuch der Vesperkirche
Besinnungstage
Sozialpraktikum
Schulgottesdienste
M - - -
Ph Experimentieren in Kleingruppen wie 5/6 wie 5/6
Ch - Ab Klasse 8: Experimentieren im Team wie 7/8
Bio Durchführung und Ausarbeitung von
Experimenten (NP)
- -
NWT - Experimentieren im Team mit den Modulen: Alltagsprodukte | Ernährung | Gesundheit Experimentieren im Team mit den Modulen: Messen, Steuern, Regeln | Nanotechnologie | Boden
Bk Gemeinsame Arbeitsaufträge in Absprache erledigen - Gedankenaustausch mit außerschulischen Fachleuten
Mu Klassenmusizieren
Chor, Orchester, Big Band
wie 5/6
Chor, Orchester, Big Band
wie 5/6
Chor, Orchester, Big Band
S Mitverantwortung für Mitschüler: Hilfestellung beim Turnen
Fairness und Teamfähigkeit
Mitverantwortung beim Sichern
Schiedsrichterfähigkeit in Spielen
Rettungsfähigkeit im Wasser
wie 7/8